Aktuelles

 

 

Der Praxisbetrieb ist aufgrund der allgemeinen Weisungslage zur Corona-Prävention für die nächsten vier Wochen (vom 23.03. - vorerst 19.04.2020) weitgehend eingestellt. Grundlage hierfür ist die Allgemeinverfügung des Ministerpräsidenten vom 20.03.2020.

Leider dürfen Sie in dieser Zeit nicht zu uns kommen, außer es liegt ein medizinisch dringend erforderlicher Behandlungsfall vor, wie z.B. Folgen eines aktuten Schlaganfalles (Schluck- oder Sprachstörung). Die Entscheidung trifft Ihr behandelnder Arzt. Ein kurzer Vermerk Ihres Arztes zur Bestätigung der Dringlichkeit auf der ausgestellten Verordnung reicht aus.

In logopädisch geeigneten Fällen bieten wir Ihnen ab Montag, dem 30.03.2020 vorübergehend Videotherapie an.